Die Worttänzerin bloggt

Gestern besuchte ich zum ersten Mal den von der IHK Offenbach ins Leben gerufene und organisierte Arbeitskreis Kommunikation. Hier treffen sich Unternehmensvertreter und Agenturen, die mit Kommunikation zu tun haben. Der Arbeitskreis bietet eine Plattform zum Erfahrungsaustausch zu den unterschiedlichen Aspekten der Kommunikation. Dabei geht es der IHK darum, Unternehmen, die Kommunikation machen und Unternehmen, die Kommunikation nutzen, zusammenbringen. Ziel ist es, die Bedeutung der Kommunikation für Unternehmen in der Region Offenbach aufzuzeigen und transparent zu machen, aber auch Unternehmen mit praxisbezogenen Themen zu unterstützen. Neben den Arbeitskreissitzungen (4 x jährlich) veranstaltet der Arbeitskreis das IHK-Kommunikations-Frühstück zweimal im Jahr.

Zu Gast waren wir bei Deutschlands ältester Werbeagentur, der WEFRA Werbeagentur GWA in Neu-Isenburg bei Frankfurt. Das Thema war ein spannendes: Werte in der Werbung. Wie schaffen und erhalten wir Werte für Marken und Unternehmen? Was sind überhaupt Werte in der Werbung? Mit WEFRA hat der Veranstalter eine gute Wahl getroffen. Denn WEFRA blickt zurück auf eine 80-jährige Tradition. Einer der Geschäftsführer, Wolfgang Pachali, erlaubte uns Einblicke in die Agentur und deren Werte und stand Rede und Antwort in der anschließenden Diskussionsrunde. Besonders spannend fand ich persönlich den Rückblick und die Entwicklung der Agentur. Warum? Derzeit arbeite ich im Bereich History Marketing an der Unternehmensgeschichte eines mittelständischen Unternehmens in der Süßwarenbranche. Es entsteht ein ca. 70-seitiges Buch natürlich über den Gründer, dessen Werdegang und das Unternehmen, aber auch mit vielen interessanten Hintergrundinformationen aus den Jahrzehnten ab dem Gründungsjahr 1933.

Ihre Meinung ist uns wichtig

*

↑ Top