Die Worttänzerin bloggt
Keine Idee für Muttertag? Hier gibt’s Inspirationen!

Der Muttertag (13.5.) steht vor der Tür. Jeden zweiten Sonntag im Mai blüht und duftet es in Mutters Wohnung, denn viele Töchter und Söhne schenken ihrer Mutter Blumen. Damit kann man nicht so sehr viel falsch machen. Was aber, wenn die Mutter umzieht und quasi auf gepackten Kartons sitzt? Dann macht man ihr mit Blumen nicht wirklich eine Freude. Habe ich mir so gedacht und mich deshalb bei meiner Kollegin Carola Heine auf deren Seite www.muttertag-homepage.de umgeschaut.

Wer sich auch gerne auf den Muttertag einstimmen und inspirieren lassen möchte, schaut einfach mal bei Carola vorbei. Übrigens, in Bosnien, meiner Heimat, gibt es gar keinen Muttertag. Dort wird stattdessen der internationale Frauentag am 8. März groß gefeiert. Den (deutschen) Muttertag haben wir allerdings problemlos angenommen. Feiern lassen kann man sich als Frau schließlich nicht genug, oder? :-.)

Wenn Sie wissen möchten, was ich meiner Mutter schenke und von meinen Töchtern bekomme, dann können Sie hier im Interview nachlesen, das Carola freundlicherweise mit mir geführt hat: http://www.muttertag-homepage.de/muttertag.php/geschenk/blumen/snezana-galijas/. Aber, psst, nichts verraten! 🙂

Ihre Meinung ist uns wichtig

*

↑ Top