Die Worttänzerin bloggt
So lassen Kunden die Worttänzerin tanzen

Keine 24 Stunden, nachdem ich das Plakat im Schaukasten vor dem Haus aufgehängt hatte, erreichte mich folgender Anruf: „Kann ich bei Ihnen einen Tanzkurs belegen?“. „Leider nein“, antwortete ich und suchte der Dame, die gebrochen Deutsch sprach, die Adresse einer nahegelegenen Tanzschule aus. Ich erklärte ihr dennoch, was ich mache, und sie sagte mir, dass in ihrer Straße eine Pizzeria neu eröffnet habe. Ihm wolle sie meine Telefonnummer nun geben. So kann aus einem Verleser vielleicht doch noch ein netter Kontakt entstehen….

↑ Top